Literaturtage Karlsruhe

„Kunst ist Scheitern – Über Kunst kann man nicht reden, man kann sie nur machen – Kunst braucht ein Koordinatensystem, um nicht beliebig zu sein – Jeder kann zum Star werden – Kunst gibt es nur in der Subkultur, denn der Künstler ist selbst die Kunst.“

Das sind die Thesen, über die ein kleines Künstlervölkchen mit dem Publikum im PrinzMaxPalais, Karlstr. 10 am 05. Oktober 2014 um 20:00 Uhr in Karlsruhe plaudern möchte. Die Künstler flankieren die Thesen mit essayistischen und künstlerischen Texten sowie mit Musik und Bildern. Titel der Veranstaltung: Uferlose Kunst. Sie ist – das sage ich in aller Voreingenommenheit eines Akteurs – ein Highlight  im Rahmen der Literaturtage Karlsruhe. Das Programm ist einzusehen unter: www.Literaturtage-karlsruhe.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.